Montag, 6. November 2017

AkiCon 2017 - Of Brave Heroes and Forgotten Dragons


Vom 21-22. Oktober fand in Graz (Alte Seifenfabrik) wieder die geniale AkiCon statt.
Hier kommt Ihr zur Homepage: AkiCon 2017 und hier zur Facebook Seite: AkiCon Graz

Irgendwie kann ich gar nicht glauben dass seitdem nun schon drei Wochen vergangen sein sollen. ^-^` So lange habe ich zumindest für den Masterpost noch nie gebraucht.
Die Galerien kommen also demnächst und so wie ich Zeit finde die Fotos zu bearbeiten online.
Für ganz ungeduldige biete ich in der Zwischenzeit unsere Facebook Gruppe an auf der alle Fotos der Con nach und nach online kommen: CoGaLu

Galerien:
Fairy Tail Treffen (Samstag)
Fairy Tail Manga Version (Sonntag)

Allgemeines, persönliches, zur diesjährigen AkiCon:
Die Con ist nicht groß, das weiß jeder der schon mal dort war. Aber kommt es wirklich auf die Größe einer Con an? Nein. ^-^
Es kommt auf die Leute an mit denen man dort ist. Die Leute denen man dort begegnet.
Ich war dieses Jahr nun das dritte Mal auf der AkiCon und wenn ich sie so mit den anderen beiden Malen vergleiche war diese irgendwie die Beste weil ich mich diesmal so richtig wohl und ruhig gefühlt habe.
Keine Frage: Die ersten beiden Male hatten wir Spaß ohne Ende und vieles Momente werden einfach unvergesslich bleiben.
Dieses Mal war ich wirklich innerlich ruhig. Klar, der Spaß war selbstverständlich im Gepäck aber der ganze Rest lief viel gelassener ab als zuvor. Was dieses Jahr anders war: Ich habe mir Zeit genommen. Zeit, inne zu halten. Zeit mich zu völlig fremden Leuten zu setzen und zu Reden. Neue Kontakte zu knüpfen. Das war irgendwie eine doch neue Erfahrung wenn man bedenkt das man den Großteil sonst immer nur übers Internet kennenlernt oder kennt. Ich fand diese Situationen bei dieser Con (denn es waren mindestens 5 dieser Art an die ich mich ohne Nachzudenken erinnere. ^-^) einfach grandios und gerade desshalb bezeichne ich sie wohl als Beste dieser drei Cons. Denn ich bin quasi über mich selbst hinaus gewachsen. Ich war noch nie so Kontaktfreudig wie an diesen zwei Tagen. ^-^ Und ich freue mich sehr dass ich all diese neuen Kontakte schließen und gewinnen konnte.
Natürlich war es mir auch wieder eine helle Freude mit der altgewohnten Partie, der Lidl-Gilde und meinen zwei CoGaLu Damen unterwegs zu sein. Gemeinsam haben wir für viele Highlights gesorgt die einfach unvergessen sein werden.
An dieser Stelle bedanke ich mich aus vollstem Herzen für Eure Begleitung und Eure Freundschaft. Ich will keinen von Euch je in meinem Leben missen. *küsschen*

An Eindrücken und Erfahrungen habe ich dieses Mal also fleißig gesammelt, dafür war ich beim einkaufen sehr brav. Ich habe quasi kein Geld gebraucht denn man muss nicht immer mit vollen Taschen heim gehen um es eine erfolgreiche Con zu nennen.

Hier also kurz und knapp, meine Beute:

 Man sieht das Con-Heftechen, den Programmplan, das Schleifchen und das Manga-Version-Foto vom Sonntag. Wirklich "gekauft" habe ich mir nur die Postkarte mit dem "I´m really stealing it!" Schriftzug und den Anhänger vom "Letzten Einhorn". Den Block mit Nightmare Moon habe ich von meiner Sira Shinywing geschenkt bekommen und das kleine rosa Zettelchen zeige ich Euch gleich mal in Nahaufnahme:

Diesen netten Strafzettel hat mir die liebe und nette Rubii (alias Cobra/Eriku...) verpasst als ich am Samstag als Gajeel da war. Tja... so kanns gehn. Und dabei hab ich so aufgepasst das mich keiner bemerkt. ^-^

Ja... das war sie nun eigentlich im großen und ganzen... die AkiCon 2017. Die Galerien kommen wie gesagt demnächst online und die AkiCon 2018 ist schon fix in meinem Terminplan sofern nichts gravierendes dazwischen kommt. ^-^
Eure Rave

Kommentare:

  1. Oh ja... diese Con war auch wirklich wieder ein Hit. Es hat total viel Spass gemacht und ich freue mich schon wieder auf die nächste Con, die wir gemeinsam besuchen. Mich freut es, dass du über dich hinaus gewachsen bist und neue Erfahrungen machen und Kontakte knüpfen konnte. *knuddel* Ich möchte es auch nicht missen, mit dir, Luxury und der Lidl Gilde auf den Cons zu sein.
    Hab dich lieb und auf viele weitere unvergessene Cons. *ganzfestknuddel*
    Deine Sira

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Con-Bericht. Das was du beschreibst ist "Das Con-Gefühl", der Grund warum man auf Cons geht und was so unbeschreiblich schön ist.
    Ich freue mich, dass du so ein schönes Event erlebst hast. Es bleibt unvergesslich und bringt die Vorfreude auf nächstes Jahr ^^
    Jede Con ist anders selbst, wenn man jedes Jahr auf das selbe Event geht. Die Con ändert sich, die Szene und natürlich man selbst. Manchmal wird es schwierig die richtige Con für sich zu finden und zu genießen, aber anders rum ist es auch immer spannend. 2001 war meine erste Con und seitdem war ich auf über 60 Veranstaltungen und möchte die Events auch nicht mehr missen ^.^
    Nur zu gerne würde ich mal mit dir die AkiCon besuchen. Nächstes Jahr ist es zu knapp, aber vielleicht kannst du mich 2019 mit einplanen. Du kennst dich jetzt schon aus und kannst mir bestimmt bei der Planung mit helfen ^.^

    Schönen Gruß,
    Hotaru^^

    AntwortenLöschen